Allgemeine Informationen


Das Naturwissenschaftlich-Technologische und Sprachliche Gymnasium wurde im Schuljahr 2003/04 eröffnet. Im Schuljahr 2017/18 verteilen sich 725 Schülerinnen und Schüler auf 21 Klassen und zwei Oberstufenjahrgänge.


 

Schulbibliothek des Gymnasiums Bruckmühl

 

 

Mensa - Gymnasium Bruckmühl

Wir sind Mensa

Schaut bei uns vorbei und lasst euch überraschen von unserem Angebot an frischen und leckeren Pausenbroten, Getränken und Snacks.

Öffnungszeiten:

Geöffnet ist die Mensa täglich von 8.00 Uhr bis ca. 14.30 Uhr. Am Freitag bis 13.00 Uhr.

Aktionen:

In der Woche vom 16. - 20.07. gibt es wieder Wraps in verschiedenen Sorten!

Das Salatbuffet hat wieder Pause. Salate können trotzdem in der kleinen Pause vorbestellt werden.

Preise:

Unsere aktuelle Preisliste

Speiseplan:

Der Speiseplan der Woche 16.07. - 19.07.2018

Kontakt


Gymnasium Bruckmühl
Kirchdorferstraße 21
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/7266 -0
Fax.: 08062/7266 -188
E-Mail: sekretariat[at]gymnasium-bruckmuehl.de

Geöffnet an Schultagen von Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 14:00 Uhr.

Offene Ganztagsschule




 

 

Unser Konzept:

OGTS , diese vier Buchstaben stehen für eine familiengerechte Förderung und Betreuung von Schülern und Schülerinnen am Gymnasium Bruckmühl.

Folgende Zielsetzungen stehen im Vordergrund:

  • den Schülern einen strukturierten Tagesablauf bieten

  • ein gemeinsames Mittagessen in angenehmer Atmosphäre zu garantieren

  • die Schüler bei der Erledigung der Hausaufgaben zu unterstützen und ihnen bei der Vorbereitung auf den kommenden Schultag zu helfen
  • einen Erfahrungsaustausch für soziales Miteinander(auch Jahrgangstufen übergreifend) bereitzustellen
  • Möglichkeiten und Ideen zur sinnvollen Freizeitgestaltungen anzubieten

     

  • Erziehung zur Selbstständigkeit

 

Das Angebot richtet sich vorrangig an Schüler der 5. – 8. Jahrgangsstufe. Die Schüler werden von Montag bis Donnerstag von 12.50 Uhr bis 16.00 Uhr betreut. Die Anmeldung erfolgt schriftlich durch die Erziehungsberechtigten und ist für ein Schuljahr bindend. Die Teilnahme muss an mindestens zwei Tagen pro Woche und damit für sechs Wochenstunden erfolgen. Die Wochentage können frei gewählt werden. Der Nachmittagsunterricht kann auf die gebuchten Stunden angerechnet werden. Es besteht Anwesenheits- und Teilnahmepflicht. Die Bestimmungen der Schulordnung gelten auch für die Offene Ganztagsschule.